Christine

Baby-Shiatsu- Kurs am Donnerstag; 11:30-12.30 Uhr

Der Kurs besteht aus fünf aufeinander aufbauenden Einheiten.

Mein Baby…….Ich kann nicht genug von seinem Lachen und seiner guten Laune bekommen. Wenn es ihm gut geht, geht es auch mir gut. Dieses Glücksgefühl lässt sich stimulieren. Simple Techniken und kleine Spiele helfen dabei. Das Wissen dazu vermitteln Baby-Shiatsu- Kurse.

Baby-Shiatsu

Begrifflich ist Shiatsu eine ursprünglich aus Japan kommende Behandlungsmethode und heißt wörtlich übersetzt „Fingerdruck“. Durch sanftes, gezieltes Stimulieren auf die Energiebahnen des Körpers, hilft es, die physische, seelische und geistige Gesundheit aufrecht zu erhalten und zu fördern. Die Anforderungen für Babys gehen aber weit darüber hinaus. Niemand wird auf einem Baby „herumdrücken” wollen. Daher bedarf es hier anderer Mittel. Mit ihren feinfühligen und feinsinnigen Empfindungen reagieren Babys viel stärker auf angenehme und sanften Berührungen. Ihre Sinne sind einfach noch viel besser ausgeprägt, als die von uns Erwachsenen. Baby-Shiatsu wurde daher speziell für diese Anwendung weiterentwickelt

Die Wirkung von Baby-Shiatsu

  • unterstützt die Entwicklung des Kindes
  • vertieft den Kontakt und stärkt die Bindung zwischen Mutter/Vater und Kind
  • hilft bei Schlafstörungen, Blähungen und Zahnen
  • richtet das Baby durch Streicheleinheiten auf
  • ist gut für die Haltung, Gesundheit und emotionale Stabilität

Das Kursangebot

Im Kurs werden spielerisch einfache Shiatsu-Techniken gelehrt, die auch leicht zu Hause angewendet werden können. Lachen und Singen ist dabei selbstverständlich und eine wichtige Unterstützung der Kommunikation. Gerade der Wechsel der Tonlagen wird durch das kindliche Gehör als interessant und spannend empfunden. Es wird umfangreiches neues Wissen über die kindliche Entwicklung aus westlicher und fernöstlicher Sicht vermittelt. Wichtiges Ziel und Erfolg des Kurses ist es, dass sich auch die Mütter wohl fühlen. Eine alte chinesische Gesundheitsregel sagt: „Ist das Kind schwach, stärke zunächst die Mutter“. Die Sichtweise der gegenseitigen Beeinflussung ist auch uraltes japanisches Gedankengut. Jeder, der kleine Kinder hat, hat schon die Erfahrung gemacht, dass die Kinder ausgerechnet dann ganz besonders anstrengend sind, wenn es uns selbst gerade nicht gut geht. Deshalb ist es bei allen Anforderungen des Elternseins besonders wichtig, dass sich die Eltern immer wieder etwas „Gutes“ tun. Auch unsere Batterien müssen zwischendurch aufgeladen werden um so die nötige Gelassenheit zu bewahren. Gerade junge Mütter haben durch Schwangerschaft und Geburt körperlich und seelisch große Veränderungen erfahren. Mit einfachen Übungen werden zu Beginn jeder Stunde die häufig auftretenden Spannungen im Rücken und in den Schultern gelöst. Zusätzlich werden durch simple Shiatsu-Übungen für die Mutter auch die mütterlichen Energien gestärkt. Die Babys werden dabei mit einbezogen oder haben deren Aufmerksamkeit. Selbstverständlich sind auch Väter im Kurs willkommen und profitieren zusammen mit ihren Kindern von dem Angebot!

Kurszeiten

Donnerstags von 11:30 -12:30 Uhr im amao. Der Kurs findet an insgesamt 5 Donnerstagen zur jeweils gleichen Zeit statt. Kursgebühr: 51,- € inklusiv Kursmaterial. Das Kursmaterial beschreibt jeweils den Inhalt der einzelnen Stunden mit Liedertexten und Spielanleitungen

Kursleiterin

Christine Riede

Telefon: 06157 83350 oder 0152 317 028 67 und per email können Sie sich anmelden unter christine-riede@web.de

zur Homepage kommen Sie hier

eine Anmeldung ist erforderlich